SIMAMA-STEHAUF® e.V.

SIMAMA® – STEH AUF e.V.

Der Verein SIMAMA® – STEH AUF e. V. ist eine unabhängige Migranten-Selbst-Organisation. Seit über 25 Jahren setzen sich die Mitglieder aus dem globalen Norden ein für Eine Welt und das bürgerschaftliche Engagement von Menschen aus dem globalen Süden zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

Denn Menschen mit Migrationshintergrund sind unverzichtbar bei der Gestaltung von Entwicklungen in Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Industrie, Gesellschaft in Land, Stadt, Kommune. Dazu ist der gleichberechtigte Zugang zu Bildung und Ressourcen beginnend mit der Jugend eine Voraussetzung für eine künftige Gleichverteilung an Chancen und Positionen.

Um eine pluralistische und inklusive Gesellschaft verstehen zu können, bedarf es einer Auseinandersetzung mit der Kontinuität der Herrschaftsverhältnisse und den Denkmustern des Kolonialismus, die bis heute auf institutionelle und strukturelle Diskriminierung und Rassismus wirken.

Dazu bietet SIMAMA® – STEH AUF e.V. ein Mentoring für Fach- und Führungskräfte. Es bedarf einer neuen Arbeit von MSO in der entwicklungspolitischen Bildung, um die Strukturen der Ausgrenzung und Fremdenhass zu erkennen.

Globales Lernen ist die pädagogische Antwort auf die weltweiten Herausforderungen und eine Bildung für nachhaltiges Leben und Transformation.

Für die Umsetzung der Gleichstellungspolitik ist eine Voraussetzung, dass bei der Thematisierung globaler Zusammenhänge die Perspektiven von Menschen aus dem Globalen Süden einbezogen und bestehende Vorurteile kritisch reflektiert werden.

TOGETHER

Migration prägt unsere Gesellschaft bis heute. Als Weltbürger*innen mit kulturellen Mehrfach-Identitäten bringen wir einen Reichtum an Erfahrungen von erlebter Solidaritätdurch vielfältiges Wissen und bereichernde Werte in die Gesellschaft ein. Diversität ist für uns eine Selbstverständlichkeit, die wir wertschätzen und leben.

EQUALITY

SIMAMA® – STEH AUF e.V. fördert Empowerment von Menschen mit Migrationshintergrund, 100% Eigenverantwortung, Sich-Aufrichten und Aufmachen den Lebensraum und dessen Wandel mitzugestalten. Ziel ist es die gleichberechtige Teilhabe.

SUSTAINABILITY

SIMAMA® – STEH AUF e.V. trägt dazu bei möglichst ALLEN die 17 SDGs, die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN-Agenda 2030 sowie die Umsetzungsziele der Deutschen Nachhaltigkeitstrategie für unsere ökonomische, ökologische und soziale Zukunft bekannt zu machen. Nur mit unser aller Lebensweise und mit dem Einsatz einer/eines Jeden kann uns die Transformation zu einer nachhaltig lebenden Menschheit mit Frieden auf der Erde gelingen.

14. Oktober 2021

2. Forum „Afrika Baden-Württemberg Karlsruhe“

Africa across borders 2021  im Rahmen von „Afrika im Blick – AFRICA FORUM“
Thema: „Wirtschaft und Migration im Zeitalter des Klimawandels“
Do 14. Oktober 2021 um 17 bis ca.21:30 Uhr als hybride Veranstaltung im Albert-Schweizer-Saal, Karlsruhe

Ihre Anmeldung bitte per E-Mail mit Betreff:„Afrika“ an „info@simama-stehauf.de

2nd Forum „Africa, Baden-Württemberg, Karlsruhe

Africa across borders 2021 an outreach of „Afrika im Blick – AFRICA FORUM“
Topic: „Economy and Migration in the Age of Climate Change“
Thu 14 October 2021 at 5 p.m. to 9:30 p.m.
Hybrid event in the Albert-Schweizer-Saal, Karlsruhe.

Your registration via email with the subject: „Africa“ under „info@simama-stehauf.de„.

Wir über uns

SIMAMA® – STEH AUF e.V. engagiert sich für die Umsetzung einer menschlicheren Welt im Einklang mit der Natur.
Das bedeutet: die Welt mit anderen Augen zu sehen, damit wir begreifen, anfangen, anderszu leben.

„LOVE you, earth“ ist ein Commitment unsere Welt für uns und die nach uns nachhaltiger zu gestalten.

SIMAMA® – STEH AUF e.V. berät und begleitet Projekte und Organisationen in Kooperationmit Partnern, die sich für die Vielfalt und interkulturellen Öffnung zur Völkerverständigung für diese Eine Welt einsetzen

Unsere Ziele

  • Equality
  • Soziale Inklusivität
  • Zivilgesellschaftliche und bürgerliche Beteiligung professionalisieren und vernetzen
  • Empowerment der MO und Menschen mit Migrationshintergrund stärken…
  • Auseinandersetzung mit der Kolonialen Kontinuität und den Machtverhältnissen
  • Sicherheit, Macht und Privilegien neu denken
  • Förderung der 17 UN Nachhaltigkeitsziele
de_DE